Allgemeine Geschäftsbedingungen – Animal Emotion


§ 1 Geltungsbereich

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Animal Emotion (im Folgenden ,,AGB‘‘
genannt) von Animal Emotion, Postfach 291122, 47839 Krefeld, (im Folgenden ,,Anbieter‘‘
genannt) gelten für alle Verträge – sowie Ergänzungen, Erweiterungen und Änderungen von
Verträgen – zwischen dem Anbieter und Dienstleistern (im Folgenden „Dienstleister“
genannt), sowie zwischen dem Anbieter und einem Hersteller/Händler (im Folgenden
„Händler“ genannt“), über die Veröffentlichung (auf der Internetseite, bei Facebook,
Instagram und YouTube) von Dienstleistungsangeboten, Informationen, Veranstaltungen,
Bildern und Videos.
Diese werden im Folgenden als „Vertrag‘‘ bezeichnet.

1.2. Sobald über die von den Dienstleistern oder Händlern geschalteten Premiumeinträge
Waren oder Dienstleistungen Dritter angeboten werden, kommt der potenzielle Vertrag
ausschließlich zwischen dem jeweiligen Dienstleister/ Händler und dem Kunden zustande. Es
gelten dann ausschließlich die AGBs des Dienstleisters / Händlers.

1.3. Für Gewinnspiele gelten gesonderte Nutzungsbedingungen. Bitte entnehmen Sie diese
aus den jeweiligen Nutzungsbedingungen des aktuellen Gewinnspiels.

§ 2 Angebot des Anbieters

2.1 Der Anbieter stellt auf der von ihr betrieben Webseite www.animalemotion.de
Dienstleistungen und Produkte aus dem Bereich Haustier (Hund und Katze) und Pferdesport
vor.
Der Anbieter bietet den Besuchern der Website zusätzlich insbesondere:
• Rasseinformationen rund um die beliebtesten Hunde-, Katzen- und Pferderassen
Deutschlands
• Dienstleistungen rund um Dein Tier in Deiner Nähe
• Blog mit interessanten und aktuellen Themen
• Tierische Veranstaltungen in Deiner Nähe
• Fotos und Videos Deiner tierischen Lieblinge
• Hundeplätze in Deiner Nähe
• Umfangreiche Tiernamen
• Herzensangelegenheit TIERSCHUTZ

2.2 Dienstleister und Händler können zwischen einem Standard-und Premiumeintrag
wählen. Die Einträge dienen der Darstellung der Dienstleister / Händler. Die Einstellung von
Standardeinträgen ist für die Dienstleister kostenfrei (Standard). Für eine detaillierte und
umfangreiche Firmenpräsentation kann der Dienstleister einen Premiumeintrag schalten
(Premium).

2.3 Standardeinträge umfassen:
– Name
– Adresse
– Telefonnummer
Standardeinträge werden teilweise automatisch generiert. Ist ein noch nicht vorhandener
Eintrag gewünscht, so reicht eine Nachricht mit den Angaben über das Kontaktformular aus.
Der Anbieter behält sich jedoch das Recht vor, eingesandte Inhalte (von Nicht-Dienstleistern)
nicht zu veröffentlichen.
Sollte eine automatisch generierte Anzeige nicht erwünscht sein, kann der
Dienstleister/Händler mittels einer Nachricht über das Kontaktformular eine Löschung
bewirken.

2.4 Premiumeintrage umfassen zusätzlich:
– Umfangreiche Dienstleistungsbeschreibung
– Angabe von Dienstleistungsschwerpunkten
– Persönliche Foto-Darstellung
– Vermarktung von Veranstaltungen auf allen vom Anbieter unterhaltenen Seiten (auch
Social Media)
– Verlinkung auf die Homepage des Dienstleisters/Händlers
– Auflistung in mehreren Kategorien
– Ggf. Videobeitrag zur Person oder Dienstleistung (nach Absprache)

2.5 Die Premiumeinträge sind jeweils in dem ansässigen Ort und der Rubrik auch über eine
überregionale und deutschlandweite Suche zu finden.

2.6 Personen oder Unternehmen die nicht zum aktuellen Verbreitungsgebiet gehören,
können nicht als Dienstleister aufgenommen werden. Sollten Sie dennoch an einer
Kooperation interessiert sein, schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular.

2.7 Die Einträge werden nach PLZ sortiert.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages
Mit dem Ausfüllen des Online-Formulars und der anschließenden Übersendung Ihrer Daten
machen Sie ein Angebot zum Vertragsschluss über einen Premiumeintrag.
Der Anbieter behält sich das Recht vor, unpassende Einträge oder Branchen abzulehnen, ein
Recht auf die Veröffentlichung solcher Einträge wird somit ausgeschlossen. Der Vertrag
kommt durch die Annahme des Angebots seitens des Anbieters zustande. Hierüber werden
Sie mit einer schriftlichen Bestätigung des Vertragsabschlusses per E-Mail informiert.

§ 4 Kosten

4.1 Die Kosten des Premium-Eintrags betragen für Händler und Dienstleister pro Jahr 300,00
Euro netto. (357,00 Euro inkl. Mehrwertsteuer)

4.2 Der Anbieter spendet von jedem Dienstleistungsvertrag einen Beitrag an von dem
Anbieter ausgewähltes Tierschutzprojekt. Die Projekte werden auf der Webseite in dem
Bereich Tierschutz präsentiert.

4.3 Die Rechnungsstellung erfolgt an die vom Dienstleister/Händler angegebene Adresse und
wird per E-Mail versandt. Erst nach Zahlung (Vorkasse) des Jahresbeitrags wird der
Premiumeintrag erstellt und veröffentlicht. Die Erstellung des Eintrages erfolgt nach
Zahlungseingang innerhalb von sieben Werktagen.

3.4 Tierschutzeinrichtungen (Tierheime, Schutzbund etc.) werden im jeweiligen PLZ Gebiet
kostenfrei als Premiumeintrag geführt.

§ 5 Widerruf
Widerrufsrecht
Verbrauchern steht gegebenenfalls ein Widerrufsrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen
geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen zu. Verbraucher im Sinne des § 13
BGB ist jede natürlich Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die
überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit
zugerechnet werden kann.
Widerrufsbelehrung

a) Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen
in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser
Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der
Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, sowie nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß §
312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der
Widerruf ist zu richten an:
Animal Emotion, Postfach 291122, 47839 Krefeld oder
per Mail an: Info@animalemotion.de

b) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu
gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können die
empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewährt werden, muss insoweit ggf. Wertersatz geleistet werden, was dazu führen
kann, dass die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf
gleichwohl erfüllt werden müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen
innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Erklärenden mit der
Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für den Empfänger mit deren Empfang.

c) Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Dienstleistung auf ausdrücklichen Wunsch
hin vollständig erbracht wurde, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde.

§ 6 Kündigung

6.1 Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt 12 Monate.
Der Vertrag kann mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Vertragsende gekündigt
werden. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Die Kündigung ist zu richten an:
Animal Emotion, Postfach 291122, 47839 Krefeld oder an Info@animalemotion.de

6.2 Erfolgt keine rechtzeitige Kündigung verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere
12 Monate.

6.3 Nach Kündigung des Premiumeintrags wird dieser in einen Standardeintrag
zurückgestuft, sofern keine Löschung gefordert wurde.

§ 7 Pflichten des Dienstleisters/Händlers

7.1 Bevor der Anbieter die Premiumanzeige schaltet, ist der Dienstleister/Händler
verpflichtet, über die Webseite (Kontaktformular) wahrheitsgemäße Angaben zu machen
über:
– Tätigkeitsbeschreibung
– Tätigkeitsschwerpunkte
– Rechtsform
– bei mobilen Dienstleistern: Angabe des örtlichen Tätigkeitskreises
Des Weiteren ist der Dienstleiser/Händler dazu verpflichtet, zu veröffentlichende Bilder und
ein etwaiges Logo zu übersenden, damit diese zur Erstellung der Anzeige verwendet werden
können.

7.2 Der Dienstleister/Händler ist gemäß der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet,
abgebildete Personen um ihr Einverständnis zu bitten. Die Namen der auf dem Foto
abgebildeten Personen müssen bei der Einsendung angegeben werden, sie erscheinen
jedoch nicht öffentlich.
Der Dienstleister haftet bei Angabe falscher Daten und/oder fehlender Einwilligung gerade
im Hinblick auf die urheberrechtlichen Nutzungsrechte und deren Schadensansprüchen, die
aus der Veröffentlichung dieses Fotos resultieren.

7.3 Der Dienstleister/Händler verpflichtet sich dazu, den Anbieter über
Neuerungen/Änderungen selbstständig und schriftlich zu informieren.

7.4 Der Dienstleister/Händler ist verpflichtet, keine rechtswidrigen Inhalte, pornografische
oder grob anstößige, sexuelle oder jugendgefährdende, gewaltsame oder terroristische oder
ähnlich rechtswidrige Inhalte zu senden oder einzustellen.

§ 8 Haftung

8.1 Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewährleistung für die permanente Verfügbarkeit der
Webseite.

8.2 Die von dem Anbieter veröffentlichten Inhalte der Premiumeinträge sind fremde Inhalte,
für die der Anbieter nicht verantwortlich ist. Der Anbieter stellt lediglich die technischen
Voraussetzungen zu Verfügung. Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität,
Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte der Dienstleister/Händler. Für den
Inhalt und die Richtigkeit der Premiumeinträge und in den Einträgen enthaltene Angebote
sind ausschließlich die Dienstleister/Händler verantwortlich.

8.3 Die Webseite des Anbieters enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalt der
Anbieter keinen Einfluss hat und sich auch nicht zu eigen macht. Aus diesem Grund kann der
Anbieter keine Verantwortung für den Inhalt der fremden Links übernehmen. Für den Inhalt
der verlinkten Seite ist ausschließlich der Inhaber der jeweiligen Seite verantwortlich. Bei
Bekanntwerden einer Rechtsverletzung, wird der Anbieter – nach Prüfung – derartige Links
zeitnah entfernen.

8.4 Der Anbieter haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper
und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von dem
Anbieter beruhen, sowie für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen
Vertragsverletzungen des Anbieters oder Arglist beruhen. Dies gilt auch für
Pflichtverletzungen von Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

§ 9 Urheberrecht
Der Anbieter verfügt über die alleinigen Urheber und Nutzungsrechte an der kompletten
Webseite (§ 4 Abs. 2 UrhG und als Datenbank gemäß § 87a UrhG.). Es wird ausdrücklich
darauf hingewiesen, dass die auf der Webseite befindlichen Bilder dem Urheberrecht Dritter
unterliegen können.

§ 10 Datenschutz
Dem Dienstleister/ Händler wird zu Beginn des Vertragsverhältnisses eine separate
Datenschutzerklärung entsprechend den Voraussetzungen der Datenschutzgrundverordnung
übergeben.

§ 11 Sonstiges

11.1 Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform.

11.2 Ist der Dienstleister/Händler Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder
öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle
Streitigkeiten aus diesem Vertrag Krefeld. Dasselbe gilt, wenn der Dienstleister/Händler
keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlicher
Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

11.3 Der Anbieter ist berechtigt, seine AGB jederzeit zu ändern. Über eine Änderung wird
der Dienstleister/Händler informiert. Die Änderungen der AGB gelten vom Dienstleister als
genehmigt/angenommen, wenn dieser nicht widerspricht.

11.4 Der Anbieter ist berechtigt, Erfüllungsgehilfen einzusetzen.

11.5 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch
die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame
Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der
unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.
Stand der AGB: November 2018